Special Event
 
       
 
  Bremer bermacht bei ATV-Cup
verffentlicht von David am 11.06.2010
     
 
Duelle zwischen Bremern und Hamburgern haben es meist in sich: Blutgrtschen, Nickligkeiten und Anfeindungen der beiden Fanlager sind an der Tagesordnung. Umso erfreulicher also, dass von dieser scheulichen Atmosphre bei unserem Freundschaftsturnier in Hamburg-Altona nichts zu spren war - was nicht daran lag, dass neben dem TuS Vahr-Bremen (Ex-Klub von unserem Capitano Maik) auch der PSV Kamp-Lintfort (Ex-Klub des Autors) und unsere Nachbarn vom TuS Ottensen teilnahmen.

Vielleicht lag es jedoch daran, dass die Jungs aus Bremen den anderen drei Teams in allen Belangen haushoch berlegen waren. Mit 9:0, 9:0 (ATV, Ottensen) und 8:1 (PSV) spazierte das Team um Nummer eins Tran durch das Turnier, in dem jeder gegen jeden jeweils bis fnf (drei Doppel, 1vs1, 2vs2, usw.) antrat.

So deutlich wie die Begegnungen mit Bremer Beteiligung ausfielen, so spannend blieb im Kampf um Platz zwei zwischen den verbleibenden Mannschaften bis zum Ende spannend. Wir waren mit der Aufstellung Maik, David, Ralf, Jakub, Tim und Sebastian viel versprechend gestartet - 7:2 hie es zum Auftakt gegen die Postsportler vom linken Niederrhein (NRW). Der PSV widerum, mit einer bunten Mischung aus den ersten drei Mannschaften angetreten, setzte sich anschlieend gegen Ottensen (mit Stargast Bernd vom ATV) durch (5:4). Nach der abschlieenden 4:5-Niederlage gegen Ottensen brachte wegen Punktgleichheit das Spielverhltnis die Entscheidung.

Endstand:
1. TuS Vahr-Bremen 6:0 Punkte, 26:1 Spiele
2. Altonaer TV 1845 2:4, 11:16
3. TuS Ottensen 2:4, 9:18
4. PSV Kamp-Lintfort 2:4, 8:19

Nach der Sekt-Dusche aus dem ATV-Wanderpokal und einem Geburtstagsstndchen in Richtung Bremen ging es weiter zum Essenfassen am Spritzenplatz. Schon im nchsten Jahr wollen wir den Cup allerdings wieder zurck an die Museumstrae holen - vielleicht geht es dazu auch nach Bremen oder Kamp-Lintfort.