Special Event
 
       
 
  Es ist vollbracht: ATV Mixed-Meister in seiner Klasse!
verffentlicht von Alexandra am 17.10.2011
     
 

Nach jahrelanger Pause hat der ATV in dieser Saison wieder einmal an der so genannten Mixed-Punktspiel-Serie teilgenommen. Dass das gleich so ein Durchmarsch werden wrde, htten wir nicht gedacht. Doch nach dem letzten Spiel gegen die SG Eilbeck/WTB 61 hatten wir die Gewissheit: 10:0 Punkte insgesamt und somit unangefochtene Nr. 1 in der Spielklasse 2.

Gestern mit von der Partie: Holger, Rainer, Judith und Alex.

Dass dieses Match kein einfaches werden wrde, hatten wir schon vermutet. Und so galt es tatschlich, sich jeden Punkt hart zu erarbeiten. Holger und Rainer mussten im Doppel gegen Dohrn/Holler nach 3 Stzen ihrem Gegner gratulieren. Judith und ich brauchten ebenfalls nur 3 Stze, die wir allerdings ganz klar fr uns entscheiden konnten.
Danach sah es eine ganze Weile sehr gut fr uns aus: Judith, Holger und ich gewannen unsere Einzel, lediglich Rainer zog gegen Dohrn den Krzeren. Ich hatte kurzzeitig den Verdacht, dass Rainer nicht mehr wusste, fr welchen Verein er gerade spielt, da er bevor er zum ATV gewechselt war, auch eine Zeit lang in Eilbeck sein Unwesen trieb ;-).
Diese Bedenken waren aber zum Glck vllig unbegrndet, und Rainer konnte sein nchstes Einzel trotz 4 Punkten Vorgabe an Eilbecks Dame fr sich entscheiden.
Auch ich gewann mein Mixed-Einzel berraschend klar in 3 Stzen. Das htte ich nicht gedacht, da mein Gegner hchstmotiviert war und Holger kurz zuvor in 5 Stzen viel Mhe darauf verwenden musste, sein Match gegen ihn zu gewinnen. Aber scheinbar hatte ich gestern eine kleine TT-Sternstunde ;-). Oder Holger hatte ihn so ausgelaugt, wer wei.

Bei Judith und Holger dagegen lief es im Mixed-Einzel nicht so gut und sie mussten sich hier jeweils geschlagen geben.
Die 4 Mixed-Doppel teilten wir gerecht zwischen beiden Mannschaften auf. 2 Siege konnten Rainer und Judith bzw. Holger und Alex fr den ATV einfahren. Als es dann bereits 8:4 fr uns stand und die letzten beiden Mixed noch pro forma absolviert werden mussten, verlie uns wohl der ntige Kampfgeist, und wir berlieen die letzten beiden Punkte dem Gegner aus der Kneesestrae.

Endstand 8:6 fr den ATV ol, ol!!!!!.... "Bewegung im ATV, juchee, erspart den Arzt und auch den Fliedertee!".... ach, nee, lassen wir das ;-).....

Dass anschlieend gefeiert wurde, versteht sich von selbst. Und dass wir nchstes Jahr wieder mit von der Partie sind auch. Wir sind auf viele sympathische Mannschaften getroffen und hatten jede Menge Spa. Auch Holger, oder?
Vielen Dank noch mal an Judith, Bernd, Rainer, Vitalij, Holger und Sebastian - habt ihr gut gemacht!