Artikelkommentar
 
       
 




Bisherige Kommentare:

geschrieben von Alex am 07.03.2018, 15:22
Wer ist Christina? Und wer diese "Puppe"? Und warum spielen die nicht bei uns (Damen)? ;-)


5. Herren: Der Aufstieg ist geritzt
verffentlicht von Jan am 07.03.2018

Ein Bericht von Jan R.

Mit dem Spiel gegen die 3 Herren des TV Fischbek, wollten wir den Aufstieg perfekt machen. Da wir wussten, dass ein Sieg gegen die Fischbeker kein Selbstgnger werden wrde, versuchten wir in bestmglicher Besetzung anzutreten, was auch nahezu gelang.

Los ging es an zwei Tischen. Spter sollte es dann drei sein. Zhlgerte und Zhler gab es nicht. Schade!

Unser Doppel 1 Johannes / Maurice holten den ersten Punkt, mit einem sicheren Dreisatzsieg. Genauso sicher, versiebten der Autor zusammen mit Vitalij das zweite Doppel. Das war groer Mist. Das Znglein an der Waage, hinsichtlich einem positiven Verlauf dieses Spielabends, bildeten unser Doppel drei Christina / Philipp. Sie kmpften Schaper / Brandts noch nach 1:2 Satzrckstand nieder und so konnten wir mit einer Fhrung in die Einzel gehen.

Mein Motto seit der letzten Saison: Doppel sind soooooooo wichtig!
Und Auszeit nehmen.

Danach wogte das Spiel hin und her: 2:2, 3:2, 3:3, 4:3, 4:4, 5:4, 5:5

Es schien eine wirklich enge Kiste zu sein. Genau wie vorhergesehen.

Denkste Puppe. Pltzlich gewannen wir vier Spiele in Folge und das auch noch ohne Satzverlust. Wahnsinn. Ich wei auch nicht wie das passieren konnte.

Aber, Moment mal, jetzt wei ich es. Maurice, es war Maurice. Maurice sa da mit seiner Schachtel Zigaretten in der Hand und sagte: Wenn eine von unseren Mannschaften aufsteigt, hre ich auf zu Rauchen. Also, da konnten wir dann nicht anders Bitte schn, wir sind mit dem 9:5 gegen Fischbek 4 Spieltage vor Ender der Saison sicher aufgestiegen.

Beim Verlassen der Halle, hat Maurice dann symbolisch seine noch halbvolle Zigarettenschachtel in die Tiefen eines Mlleimers geworfen. Bravo.