Artikelkommentar
 
       
 




Bisherige Kommentare:

geschrieben von Exil-Frnkin am 07.03.2018, 15:35
Um eines gleich mal klarzustellen, niemand mchte mit Braunschweig in Verbindung gebracht werden. Als gebrdige Frrrngin mchte ich anmerken, dass (grn-wei) Greuther Frth gegen Braunschweig gewonnen hat. Die Braun-Weien werden hoffentlich nachziehn... Was wollte ich sagen?: leckerer Bericht!

geschrieben von Sdhessen-Defender am 07.03.2018, 14:17
der mit Abstand beste Bericht des Paukers (Melatte dafr lag aber auch unter NN) enthlt einen Fauxpas ungeahnter Unverschmtheit.

Die "Frankfurter grie So" als nordhessisches Traditionsgericht anzupreisen, ist eine Ungeheuerlichkeit biblischen Ausmaes.

Kommt Pannfisch aus Bremen? Paella aus Italien? Alex aus Braunschweig?

Um historisch korrekt zu bleiben - es gibt eine Imitation des sdhessischen Kulturguts auch in Nordhessen (griene Soe) aber das ist eben nicht das Original!!

Wer dies spannend findet, dem sei ein Besuch des "grne Soe Denkmals" in Frankfurt Oberrad empfohlen...

Eins muss man dem Pauker lassen - er hat es wieder geschafft, dass mein Kommentar lnger ist als sein Bericht!


Erfolg am grnen Tisch ohne Netz - ATV I bei Harburg II 9-0
verffentlicht von SvenSp am 07.03.2018

Grn Wei Harburg II ATV I


Der Bericht ber das Spiel ist schnell geschrieben, daher versucht der html-unfhige Pauker und Mastermind der Organisation etwas Abwechslung in die durchaus gelungene Tradition der Berichte der ersten Herren zu bringen.

Zu Grn Wei, den Vereinsfarben unseres Gegners, fallen einem einige Assoziationen ein:

Werder Bremen, Nigeria, der grne Tisch, die Grnen, Alpina-Wei, oder halt Grne Soe.

Das beste nordhessische Gericht. Leckerer weier Schmand gepart mit frischen, saftigen, grnen Krutern. Diese sieben (Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch) Kruter werden in nordhessischer Tradition gehackt, aber keinesfalls maschinell zerkleinert. Dann mit Schmand vermengen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abgeschmecken. Dazu reiche man Kartoffeln und hart gekochte Eier. Fertig.

So machte es bereits meine Oma und alle anderen Varianten der Grnen Soe kann man machen, muss man aber nicht.

Achso, wir gewannen das Spiel gegen Grn Wei (ohne 6 Stammspieler ) 9:1 Waldemar und kleiner Eimer verloren ihr Doppel, aber am grnen Tisch wurde wegen falscher Doppelaufstellung das Spiel 9:0 fr uns gewertet.


Mahlzeit.